Unser Jahresthema

Unser Jahresthema von September 2019 bis August 2020 lautet:

»Achtsam die Welt in uns und um uns wahrnehmen und gestalten«

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, das Leben rauscht nur so an Ihnen vorbei? Der Alltag ist oft voller Termine, Hektik und Stress. Aufgaben drängen danach, möglichst gleichzeitig erledigt zu werden. Multitasking scheint das Gebot der Stunde zu sein. Wo bleibt die von Gott versprochene Fülle des Lebens? Wo bleibt das Glück? Es gibt dafür ein uraltes, christliches Rezept: Achtsamkeit. Was hat es mit diesem Zauberwort auf sich? Und wie verhilft es zu einem glücklicheren Leben?

Achtsam im Moment gegenwärtig zu sein gehört zu den wichtigsten und schönsten Fähigkeiten, mit denen Kinder zur Welt kommen. Denn wer von Anfang an lernt, achtsam mit sich und anderen umzugehen, wird diese Haltung auch für die schulische Laufbahn und darüber hinaus kultivieren können.

Achtsam sein legt uns nahe, Allem, was wir in und um uns wahrnehmen, mit Offenheit, Interesse und Zuwendung zu begegnen, uns vom Leben berühren und bewegen zu lassen.

Diese Gedanken begleiten uns in diesem Kindergartenjahr und nehmen konkret Gestalt an in verschiedenen Projekten und Themen, im Alltag und an besonderen Tagen, im Zusammenspiel von Individualität und Gemeinsamkeiten.

„Achte gut auf diesen Tag,
denn er ist das Leben – das Leben allen Lebens.
In seinem kurzen Ablauf liegt alle seine Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins,
die Wonne des Wachsens, die Größe der Tat, die Herrlichkeit der Kraft.
Denn das Gestern ist nichts als ein Traum und das Morgen nur eine Vision.
Das Heute jedoch, recht gelebt, macht jedes Gestern zu einem Traum voller Glück
und jedes Morgen zu einer Vision voller Hoffnung.
Darum achte gut auf diesen Tag.“

Dschalal ad-Din ar-Rumi, persischer Mystiker, Sufi und Dichter, 1207-1273